Sie sind hier: Home / TRENNJAEGER® Programm
DeutschEnglishFrancaisItalianoSlowenischUngarischSlowakischpolskiRussianRomania
26.5.2016 6:39

TRENNJAEGER®

Kreissäge versus Bandsäge

Einsatzbereich einer Kreissägemaschine:

 

Stirnradgetriebe

VCT Baureihe - Sägen von oben nach unten bis 140 mm Höhe

TUS Baureihe - Sägen von unten nach oben bis 150 mm Höhe

LTS / PMC Baureihe - Sägen von hinten nach vorne bis 180/245/360 mm Höhe

 

Massenschnitte mit höchster Genauigkeit und automatische Handlingsysteme

SPA Baureihe - Säge diagonal bis 160 mm Höhe

 

Direktantrieb mit hoher Drehzahl

WAK Baureihe - Sägen von Aluminium Profilen und Winkeln

 

 

Einsatzbereich einer Bandsägemaschine:

TEBA 200 L - Universelle kleine Linear Säge

TEBA Schwenkarmmaschinen Baureihe - Universelle Säge mit großem Schnittbereich

TEBA Säulen bzw. Linearmaschinen - Vorwiegend Vollmaterialien

TEBA 310 & 620 DGA - CNC Doppelgehrungsautomat mit Doppel Linearsystem

 

Ergo - Empfehlung:

1. Versuchen sie falls möglich eine technologische Linie in die Fertigung zu bekommen:

2. Wenn sie bereits Kreissägen haben und die Schneidkapazität ausreicht,bleiben sie bei einer Zerspannungstechnologie

3. Wenn sie schnell etwas absägen müssen um dies dann weiter zu bearbeiten, wählen sie eine Kreissäge.

4. Wenn sie nur gelegentlich schneiden und dieser Arbeitsprozeß selten vorkommt, wählen sie eine Bandsäge.

5. Wenn sie Massenschnitte haben und die Kapazität ausreicht, wählen sie eine Kreissäge.